Twitter
Couldn't connect with Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Im Jahr 2018 erzielte PUBG 920 Millionen Dollar, die meisten davon mit PC

Das erste vollständige Jahr von PlayerUnknowns Schlachtfeldern seit der Einführung von 1.0 brachte PUBG Corp $ 920 Millionen Umsatz und 310 Millionen USD Gewinn mit sich, kündigte der Herausgeber in seinen Finanzzahlen für 2018 an. Der Battle Royale verließ Steam Early Access Ende 2017 und hatte im Juni letzten Jahres über 400 Millionen Spieler auf allen Plattformen.

Der Analyst Daniel Ahmad hat auf Twitter einige Details zu den Umsatzerlösen veröffentlicht, die ursprünglich von Sinonobu übersetzt wurden. Der Großteil des Umsatzes wird immer noch vom PC erzielt, obwohl die mobile Version schnell genauso beliebt ist wie Fortnite. PC erzielte einen Umsatz von rund 790 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 314 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mobile und Konsolen blieben mit 65 bzw. 60 Millionen US-Dollar deutlich zurück.

Mit 200 Millionen Spielern im letzten Dezember könnten die mobilen Zahlen viel höher liegen, aber Tencent entwickelte und veröffentlichte PUBG Mobile, nicht PUBG Corp. Es ist im Gegensatz zu den PC- und Konsolenversionen frei zu spielen, obwohl es immer noch Mikrotransaktionen gibt.

53 Prozent der Einnahmen stammen von Spielern in Asien, wo die PUBG noch nicht annähernd die Krone an Fortnite abtreten kann. Und dies gilt nicht für Korea, das mehr Einnahmen erzielt als ganz Europa und fast genauso viel wie Nordamerika. In Anbetracht der Konkurrenz von Fortnite und in letzter Zeit auch von Apex Legends scheint die Popularität ein wenig zu sein, aber das ist offensichtlich nicht überall der Fall.

1 Comments
  • Stevbiof
    reply
    November 23, 2019

    Generika Cialis Kamagra Cialis Boite De 8 Mail Order Plavix online cialis Prix Du Cialis En Belgique Levitra Nebenwirkungen Forum

Add Comment