Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Epic kauft den Rocket League-Entwickler Psyonix

Die Rocket League ist vorerst noch auf Steam verfügbar und wird dort zukünftig unterstützt.

Update: Nach einiger Verwirrung darüber, ob Rocket League in diesem Jahr von Steam entfernt wird, sagte Epic zu USGamer: “Wir verkaufen die Rocket League weiterhin auf Steam und haben nicht vor das Spiel dort nicht mehr zu verkaufen. Rocket League steht weiterhin zur Verfügung. Neue Käufer auf Steam und langfristige Pläne werden in der Zukunft bekannt gegeben. “

In einem Tweet sagte Psyonix, dass “jeder, der Rocket League durch Steam besitzt, ihn immer noch spielen kann und sich auf weitere Unterstützung freuen kann.”

Ursprüngliche Geschichte: Epic Games erwirbt den Rocket-League-Entwickler Psyonix, wie die Unternehmen heute bekannt geben.

Bevor einer meiner Mitspieler in der Rocket League in Panik gerät: Dies bedeutet nicht, das Rocket League Steam verlässt, wo derzeit die gesamte PC-Spielerbase lebt. Kurzfristig ändert sich nichts, und Rocket League ist noch immer über Steam erhältlich.

Das langfristige Bild sieht zwar etwas anders aus, ist aber im Moment immer noch kein Grund zur Panik. Rocket League wird noch in diesem Jahr im Epic Store erscheinen und danach “wird es weiterhin für alle bestehenden Käufer auf Steam unterstützt.” Der dortige Wortlaut legt nahe, dass Newcomer der Rocket League es irgendwann über den Epic Store kaufen müssen, aber wir Steam-Leute können bleiben. (Hinweis: Wie in dem Update oben beschrieben, kann es tatsächlich unbegrenzt auf Steam verkauft werden – es ist noch nicht klar.)

Wenn die Rocket League die Steam-Verkäufe einstellen würde, aber weiterhin dort unterstützt wird, frage ich mich, wie sich Valve bei diesem Deal fühlen würde. Valve würde weiterhin Geld mit bestehenden Steam-Spielern verdienen, die innerhalb der Rocket League Geld ausgeben, beispielsweise Schlüssel für die Premium-Rocket Passes kaufen, aber es wäre immer noch eine seltsame Situation. Wir müssen abwarten, wie sich das entwickelt.

In der Pressemitteilung ist dies nicht vermerkt, aber wir können auch erwarten, dass die plattformübergreifenden Freunde und das Matchmaking-System von Epic implementiert werden, so dass Steam-Spieler zusammen mit allen Konsolenspielern, mit denen wir bereits spielen können, mit Epic Store-Spielern spielen können.

In einem Q & A auf der Rocket League-Website erklärt Psyonix, dass sich das Gameplay nicht ändern wird – nicht, dass ich es aufgrund der Übernahme erwarten würde -, sondern dass der neue Eigentümer die Wettbewerbsszene mit neuen Ressourcen für Esports-Events stärken sollte.

Psyonix wird in seinem Studio in San Diego bleiben, wo derzeit 132 Mitarbeiter beschäftigt sind. Der Entwickler hat schon lange mit Epic zusammengearbeitet – wie in der Pressemitteilung erwähnt, funktionierte er für die Gears of War- und Unreal Tournament-Serie – daher sollte dies nicht überraschen.

2 Comments
  • Stevbiof
    reply
    November 22, 2019

    Fluoxetine Next Day Delivery Cialis Illegale Dutasteride 0.5mg Tyneside viagra Buy Amitriptyline 50 Mg With Paypal Levitra Results

  • Stevbiof
    reply
    November 23, 2019

    Composition Nolvadex Acquistare Kamagra Vero generic 5mg cialis best price Global Pharmacy Plus Secure Viagra

Add Comment