Twitter
Couldn't connect with Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Corsair Glaive RGB Pro ist ein starkes Update für eine großartige Gaming-Maus

Wie eine Reihe von Top-Herstellern der besten Gaming-Mäuse hat Corsair es sich zur Gewohnheit gemacht, aus Fehlern zu lernen und auf intelligente, zukunftsweisende Art und Weise, vor allem im peripheren Bereich, Erfolg zu messen. Das Glaive RGB Pro ist der Nachfolger einer langen Reihe von gleichnamigen, sich kontinuierlich verbessernden Mäusen. Dieser Lernprozess zeigt sich in den intelligenten (wenn auch geringfügigen) Verbesserungen.

Der Sensor wurde auch auf den PixArt PMW3391 umgerüstet, der für bis zu 18.000 CPI ausgelegt ist. Wie bei seinem Vorgänger kann der CPI des Glaive Pro in Schritten von 1 CPI (von 100 bis zur maximalen Bewertung) eingestellt werden. Der CPI-Indikator befindet sich links oben am Gerät und ist somit einfach zu bedienen aufschauen, ohne den Fokus zu brechen. Das Paar CPI-Schaltflächen ist ebenfalls erwünscht. Das bedeutet, dass Sie nicht alle Einstellungen durchgehen müssen, um direkt unter Ihrer aktuellen Auswahl zu gelangen.

Ein weiteres großes Verkaufsargument des Glaive Pro und der vorausgegangenen Modelle sind die austauschbaren magnetischen Seitenteile. Auch diese wurden für die neueste Version verbessert, besser an die Tasse Ihrer Hand und Finger angepasst und mit griffigem, taktilem Gummi umwickelt. Wenn Sie wie ich einen breiten Fuß bevorzugen, der aus dem linken Bedienfeld herausragt, ist diese Option in Glaive Pro verfügbar, aber für diejenigen, die einen schmaleren Formfaktor bevorzugen, ist das standardmäßige konkave Bedienfeld eine großartige Option. Natürlich gibt es auch die erforderliche RGB-Beleuchtung, und das Pro scheint umgestaltet worden zu sein, um die Lichteinstrahlung, die bei der vorherigen Iteration sichtbar wurde, zu mildern.

Mein einziges echtes Problem mit diesem Zeiger sind die Daumenknöpfe. Sie sind zwar gut beabstandet und differenziert, sodass Sie sie selbst in einem frenetischen Feuergefecht leicht unterscheiden können. Sie sind jedoch viel zu empfindlich. Ich neige dazu, sie hauptsächlich zur Einstellung der Systemlautstärke zu verwenden, und es ist unmöglich, mit diesen Daumenschaltflächen einen einzigen Schritt zu machen, ein Problem, das bei Corsair-Mäusen leider häufig vorkommt. Auf der anderen Seite ist das Mausrad groß, strukturiert, und es macht Spaß, sich in Einzelschritten zu drehen oder vorsichtig hin und her zu bewegen, und die ständig verbesserte iCue-Software und das Hilfsprogramm für die Oberflächenkalibrierung sind nach wie vor herausragend.

1 Comments
  • Mark
    reply
    April 25, 2019

    Bin ein großer Fan von Corsair mäusen und freue mich das ihr darüber berichtet!

Add Comment