Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Es wird bald mehr PC-Spieler in China geben, als die Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten

Trotz jahrelanger Lizenzstilllegungen für neue Spiele-Zulassungen ist PC-Gaming in China eine riesige Industrie von 16 Milliarden Dollar.

Im Jahr 2023 wird es in China geschätzte 354 Millionen PC-Spieler geben, die Online-Spiele spielen – mehr als die gesamte Bevölkerung der Vereinigten Staaten. Diese überwältigende Anzahl von Spielern wird dafür verantwortlich sein, dass Chinas enorme Spielebranche im selben Jahr geschätzte 16 Milliarden US-Dollar erzielt – und bedenkt, dass mobile Spiele in China ein noch größerer Markt sind.

Diese Zahlen stammen aus dem führenden asiatischen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für Spiele-Spiele in Asien, Niko Partners, des China-Marktberichts über PC-Online-Spiele 2019, der nicht nur das Jahr 2018 für PC-Spiele in China zusammenfasst, sondern auch Projekte, bei denen diese Branche 2023 stattfinden wird.

Wenn Sie von der Größe des chinesischen PC-Spielemarkts überrascht sind. Seit 2001, als der Gesamtmarkt nur 100 Millionen Dollar wert war, explodierte das Wachstum, sagte Lisa Cosmas Hanson, Gründerin von Niko Partners, in einem Interview.

Überraschend ist jedoch, dass der chinesische Markt für PC-Spiele trotz starker behördlicher Vorschriften stabil geblieben ist. Im März 2018 hat die chinesische Regierung die Lizenzierung aller neuen Spiele für die rechtmäßige Veröffentlichung und Monetarisierung in China vorübergehend eingestellt. Dieses Verbot neuer Lizenzen dauerte fast ein ganzes Jahr und veranlasste Niko Partners, seine ursprüngliche Prognose für 2018 nach unten zu korrigieren. Trotz dieses Einfrierens der Zulassung konnte Chinas PC-Gaming-Industrie 2018 immer noch 15,21 Milliarden US-Dollar einbringen, insgesamt 312,4 Millionen PC-Spieler, von denen 79,7 Millionen tatsächlich Geld für Spiele ausgaben.

Um diese Zahl zu kontextualisieren, brachte die gesamte US-amerikanische Videospielindustrie – einschließlich PC-, Mobil- und Konsolenspiele – laut Newzoo im Jahr 2018 nur einen Umsatz von 30,4 Milliarden US-Dollar.

Der Bericht von Niko Partners enthält auch geschätzte Einnahmen für Steam, das in China zu einem immer wichtigeren Bestandteil des PC-Spiels wird. In den letzten Jahren hat Steam es irgendwie geschafft, für chinesische Spieler verfügbar zu bleiben, während andere Dienste wie Twitch durch die chinesische Zensur blockiert oder geändert wurden. Mit Steam können chinesische Spieler Spiele spielen, die wahrscheinlich nie zum Verkauf zugelassen wären, wie beispielsweise Grand Theft Auto 5.

Über 24 Prozent der Steam-Benutzer haben ihre Sprache auf vereinfachtes Chinesisch festgelegt, und China ist die größte Quelle für den Download-Verkehr von Steam. Anfang des Jahres gaben die Schlachtfelder von PlayerUnknown an, dass Asien 53 Prozent des Umsatzes von 920 Millionen US-Dollar beisteuerte.

Der Einstieg hier ist, dass Chinas PC-Gaming-Industrie massiv ist und trotz der Tatsache, dass mobile Spiele sie übertreffen und durch Gesetzesänderungen verlangsamt werden, immer noch stetig wächst.

Add Comment