Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Ubisoft kackt in Zukunft auf Steam: Nur noch Epic Store und uPlay

Der Krieg um die Exklusivtitel der Game Stores geht weiter. So hat Ubisoft inzwischen angekündigt, dass fortan die Spiele des Publishers nicht mehr auf Steam veröffentlicht werden. Stattdessen soll es die Ubisoft-Spiele nur noch im Epic Games Store und im eigenen uPlay-Store geben.

Es geht um’s Geld

Der Grund dafür ist die Provision von Steam. So nimmt Valve bei Käufen über dem Steam Store ganze 30%. Epic verlangt hingegen nur 12%. Vom wirtschaftlichen Aspekt her ist die Begründung von Ubisoft also absolut nachvollziehbar. Dennoch wird es viele PC-Spieler ärgern für Ubisoft-Spiele auf Steam zu verzichten und ihre Spiele-Bibliothek auf verschiedene Stores aufteilen zu müssen.

Add Comment