Twitter
Couldn't connect with Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Samsung Galaxy Fold: Alles, was du wissen musst

Breaking News: Samsung reagiert auf gemeldete Galaxy Fold-Anzeigeprobleme

In diesem Jahr bereitet sich die Mobile-Tech-Community auf einen massiven Zustrom von Smartphones vor. Die erste große Veröffentlichung wird das Samsung Galaxy Fold sein. Das ungewöhnliche Smartphone ist mit den neuesten Technologien ausgestattet, darunter die leistungsstärksten neuen 7-nm-Prozessoren, 12 GB RAM und 512 GB Speicher. Aber es ist das Design, das Sie wirklich umhauen wird, und Sie werden wahrscheinlich nicht vergessen, wenn Sie das atemberaubende 7,3-Zoll-Dynamic AMOLED-Display zum ersten Mal entfalten.

Das Samsung Galaxy Fold ist am 25. April endlich verfügbar, und wir wissen, wer es trägt und für wie viel. Das erste faltbare Smartphone von Samsung hat den Weg in die Hände von Verbrauchern fast gefunden, und wir könnten nicht aufgeregter sein. Hier ist absolut alles, was Sie über das Samsung Galaxy Fold wissen müssen.

Updates

Samsung reagiert auf Displayprobleme von Galaxy Fold

Nach dem gestrichenen Überangebot an defekten Galaxy-Fold-Bildschirmen wendet sich ein Sprecher von Samsung mit folgender Aussage an uns:

„Eine begrenzte Anzahl früher Galaxy Fold-Proben wurde den Medien zur Überprüfung zur Verfügung gestellt. Wir haben einige Berichte über die Hauptdarstellung der zur Verfügung gestellten Proben erhalten. Wir werden diese Einheiten persönlich gründlich untersuchen, um die Ursache der Angelegenheit zu ermitteln. Einige Kritiker berichteten, sie hätten die obere Displayschicht entfernt und den Bildschirm beschädigt. Das Hauptdisplay des Galaxy Fold verfügt über eine obere Schutzschicht, die Teil der Displaystruktur ist, um den Bildschirm vor unbeabsichtigten Kratzern zu schützen. Das Entfernen der Schutzschicht oder das Hinzufügen von Klebstoffen zum Hauptdisplay kann zu Schäden führen. Wir werden sicherstellen, dass diese Informationen klar an unsere Kunden geliefert werden. “

Es ist wichtig zu wissen, dass das Galaxy Fold an der Spitze einer neuen Ära in der Mobilfunktechnologie steht. Daher sind diese Arten von Snafus zu erwarten. Es ist interessant, dass Samsungs Erklärung ausdrücklich vor der Verwendung von Klebstoff auf dem Bildschirm des Galaxy Fold warnt, da dies die Verwendung von Bildschirmschutzvorrichtungen zum Schutz vor äußeren Beschädigungen ausschließen würde.

Einige Galaxy-Fold-Displays brechen Tage nach dem Versand

Es sieht so aus, als ob Samsungs Stresstest für das Samsung Galaxy Fold-Display möglicherweise nicht so umfassend war, wie es hätte sein sollen. Einige Rezensenten, die als erste das Samsung Galaxy Fold in die Hände bekommen haben, haben sich darüber beschwert, dass das Display des Handys nach nur wenigen Tagen entweder vollständig beschädigt oder teilweise beschädigt ist.

CNBC zum Beispiel sagt, dass das Testgerät völlig unbrauchbar ist, wobei bis auf einen Teil der Anzeige immer noch alles funktioniert. Die Verge-Einheit ist ebenfalls beschädigt, mit einer kleinen Wölbung, die die Anzeige verzerrt. Der YouTube-Rezensent Marques Brownlee entfernte den Film auf seinem Handy und stellte fest, dass das Display beschädigt war. Samsung hat die Benutzer aufgefordert, die Schutzschicht des Telefons nicht zu entfernen, die wie eine grundlegende Displayschutzfolie aussieht. CNBC sagt jedoch, dass es nichts vom Bildschirm entfernt hat.

Reservierungen für Vorbestellungen sind auf der Samsung-Website möglich

Dies ist nicht die übliche Art, ein Telefon vorbestellen zu können, aber Sie müssen Ball spielen, wenn Sie einer der ersten Besitzer der Galaxy Fold sein möchten. Reservierungen für Vorbestellungen sind jetzt bei Samsung möglich. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Name auf der Liste steht, damit Sie die Möglichkeit haben, das exklusive Samsung-Gerät vorbestellen zu können. Die Anzahl ist begrenzt, und es ist nicht klar, ob die Positionen zu den schnellsten Fingern der Schaltfläche gelangen oder ob sie anhand einiger anderer Kriterien ausgewählt werden.

Einige weitere Details sind jedoch aufgrund des Vorbestellungsformulars bekannt geworden. Wir wissen jetzt, dass das Galaxy Fold ausschließlich zu T-Mobile und AT & T kommt, was die untenstehenden Gerüchte bestätigt.

DESIGN UND ANZEIGE

Mit einem Infinity Flex-Display verfügt das Samsung Galaxy Fold über ein 4,6-Zoll-Display für den Telefonmodus und lässt sich ausklappen, um ein separates 7,3-Zoll-Display im Inneren anzuzeigen. Machen Sie sich keine Sorgen, Samsung hat das große Bildschirmerlebnis auf dem kleinen Bildschirm nicht hervorgehoben, da die Fold auch so konzipiert ist, dass sie sich im gefalteten Zustand bequem hält. Das 7,3-Zoll-Infinity Flex-Dynamic-AMOLED-Display bietet eine Auflösung von 2.152 × 1.536 Pixeln, während das kleinere Super AMOLED-4,6-Zoll-Display eine Auflösung von 1.680 x 720 Pixeln bietet.

Die Falte besteht aus einem ausgeklügelten Scharniersystem mit mehreren ineinandergreifenden Zahnrädern, die innerhalb des Rückens verborgen sind. Diese Falte wird mit einer Reihe von Maschinen getestet, die das Telefon wiederholt ein- und ausklappen. Samsung sagt, dass der Stresstest ein Gerät 200.000 Mal faltet und ungefähr eine Woche in Anspruch nimmt. Schauen Sie sich das Gerät im Video unten an.

Das Samsung Galaxy Fold ist in vier Farben erhältlich: Cosmos Black, Space Silver, Martian Green oder Astro Blue. Sie können eine andere Farbe für den Rücken des Telefons wählen.

Samsung arbeitete mit Google und der Android-Entwicklergemeinde zusammen, um Apps wie WhatsApp, Microsoft Office und YouTube anzupassen. Der Innenbildschirm ist so groß, dass er für Drei-App-Multitasking verwendet werden kann. Sie können ein Video gleichzeitig ansehen, darüber chatten und Optionen im Internet durchsuchen. Samsung hat dies gezeigt: YouTube läuft links, WhatsApp-Chatfenster rechts oben und ein Webbrowser unten rechts.

Die Displays arbeiten nahtlos zusammen, was Samsung App-Kontinuität nennt, sodass Sie zwischen den Bildschirmen wechseln können, ohne einen Taktschlag zu verlieren. Die Demonstration zeigte uns einen reibungslosen Übergang zwischen Bildschirmen bei Verwendung von Google Maps und Netflix.

“Das Galaxy Fold ist ein Gerät, das sich von keinem anderen Gerät unterscheidet”, sagte Justin Denison, Senior Vice President von Mobile Marketing bei Samsung. “Es ist ein vielseitiges Smartphone, Tablet und eine Kamera.”

Daten

CPU: Qualcomm Snapdragon 855

Memory: 12GB

Storage: 512GB

MicroSD Speicher: Keine

Screen Größe: 4.6-inches (folded), 7.3-inches (unfolded)

Auflösung: 1,680 x 720 (folded), 2,152 x 1,536 (unfolded)

Verbindung: USB-C, Bluetooth 5.0

Batterie: 4,380mAh (LTE model), 4,235mAh (5G model)

Größe: 160.9 x 62.9 x 17 mm (folded), 160.9 x 117.9 x 7.5 mm (unfolded)

Gewicht: 263g

System: Android 9.0 Pie

Kamera

Bei all der Innovation im Design wäre es fair, Samsung an der Kamerafront etwas nachzulassen. Sie müssen es aber nicht – das koreanische Unternehmen hat alle Register gezogen und sechs Kameras für die Galaxy Fold hinzugefügt.

Das erste Kameraobjektiv befindet sich auf der Abdeckung über dem 4,6-Zoll-Super AMOLED-Frontdisplay. Es handelt sich um ein 10-Megapixel-Selfie-Objektiv mit einer Blende von f / 2,2 und einem Sichtfeld (FOV) von 80 Grad. Sie werden jedoch drei weitere beeindruckende Objektive auf der Rückseite des Geräts finden. Das erste ist ein 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 2,2 und einem FOV von 123 °. Als nächstes kommt ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit Super Speed Dual Pixel-Autofokus, optischer Bildstabilisierung (OIS), einer variablen Blende von 1: 1,5 und 1: 2,2 sowie einem FOV von 77 Grad. Das letzte Objektiv ist ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit 2x optischem Zoom, Phasendetektions-Autofokus (PDAF), OIS und einer Blende von f / 2,4.

Die letzten beiden Objektive haben wir jedoch nicht vergessen. Öffnen Sie das Galaxy Fold, und Sie sehen zwei weitere Selfie-Kameras, die Sie aus der seltsamen Kerbe des Geräts herausblicken. Das Hauptobjektiv ist ein 10-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1: 2,2 und einem weiten Blickfeld von 80 Grad. Die zweite Linse ist eine 8-Megapixel-Tiefenerkennungslinse mit einer Blende von f / 1,9 und einem Weitwinkel-FOV von 85 Grad.

All dies bietet Samsungs mittlerweile übliche Vielfalt an A.I.-angetriebenen Extras, einschließlich des Scene Optimizer und der Fehlererkennung, mit denen Sie feststellen können, ob jemand plötzlich blinzelte oder sich bewegte. Beeindruckend sind auch die Videofunktionen: Sie können 4K UHD-Filmmaterial mit 60 Bildern pro Sekunde (Fps) und Super-Slow-Motion-Videos mit 960 FPS aufnehmen.

PREISE UND VERFÜGBARKEIT

Das Samsung Galaxy Fold wird in LTE- und 5G-Versionen geliefert und ist in den USA und in Europa erhältlich. Die Preise beginnen bei 1.980 US-Dollar. Reservierungen für Vorbestellungen sind ab sofort bei AT & T möglich. Samsungs Reservierungen für Vorbestellungen wurden erst eröffnet, sind aber seitdem ausverkauft.

Wir erwarten, dass das Telefon am 25. April veröffentlicht wird, wie T-Mobile und AT & T bestätigt haben. Der Un-Carrier hat bestätigt, dass das Galaxy Fold ab dem 26. April in den T-Mobile-Stores erhältlich sein wird, oder am 25. April ab 21 Uhr online. P.T. Jeder, der das Galaxy Fold von T-Mobile kauft, erhält ein kostenloses Kohlefaseretui und Wireless Galaxy Buds.

Wenn Sie stattdessen Ihr faltbares Smartphone von AT & T erhalten möchten, können Sie es jetzt vorbestellen. AT & T strebt die Lieferung von Vorbestellungen für den 25. April an und kostet 30 Monate lang stolze 66 US-Dollar pro Monat – was angesichts des UVP von 1.980 US-Dollar verständlich ist.

Es gibt noch viele Fragen zu Klapptelefonen, nicht zuletzt, ob die Öffentlichkeit sie tatsächlich kaufen möchte. Samsung hat seine anfänglichen Vorbehalte ausverkauft. Die Antwort scheint ja zu sein.

1 Comments
  • Tobi
    reply
    April 22, 2019

    Wer kauft sich so etwas?!?

Add Comment