Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

Ninja ‘angewidert’, nachdem Twitch versehentlich einen Pornostream auf seinem ruhenden Kanal bewirbt

Tyler ‘Ninja’ Blevins, der kürzlich einen exklusiven Streaming-Vertrag mit Mixer abgeschlossen hat, hat gesagt, er sei “angewidert” von Twitch, weil er einen pornografischen Stream auf seinem jetzt ruhenden Kanal beworben hat.

Wenn Sie seine Twitch-Seite besuchen, werden Sie seine alten Sendungen nicht finden: Stattdessen wird Ihnen eine Liste der beliebtesten Live-Kanäle angezeigt. Das sei noch keinem anderen Streamer passiert, auch keinem, der Twitch für eine andere Plattform verlassen habe. “They advertise other channels [on my channel]. They don’t do this for anyone else that’s offline by the way, just me, and there are also other streamers who have signed with other platforms whose channel still remains the same.” Sagte er auf einem auf Twitter geposteten Video.

Heute Morgen war ein Kanal mit Pornofilmen einer der meistgesehenen Streams auf der Plattform, der Tausende von Zuschauern anzog, bevor er von Twitch geschlossen wurde. Der Stream schaffte es in die Liste der Empfehlungen auf Ninjas Kanal, wie in diesem Bild gezeigt (offensichtlich NSFW).

Ninja postete kurz darauf ein Video auf Twitter und entschuldigte sich bei allen, die die Empfehlung sahen.

Add Comment