Twitter
Teamspeak Status
TS3index.com
Image Alt

Ultim8Gaming.net

WAS GIBT’S NEUES?

Kugler

Das ist ja wirklich zum Kugeln! Kombiniert Boost und Greifer, um mit diesem Neuzugang im Battle Royale-Fuhrpark unglaubliche Stunts zu vollbringen!

08BR_TheBaller_Social.jpg

Verkaufsautomaten

Diese praktischen Automaten vergeben ihren Inhalt jetzt kostenfrei, jedoch verschwinden sie, nachdem sie einen Gegenstand bzw. eine Waffe ausgegeben haben.

08BR_Vending-Machine_News.jpg

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Kugler
    • Dieses Einsitzerfahrzeug befindet sich an Expeditionsaußenposten und in der Nähe von Piratenlager-Beuteschätzen.
    • Zieht euch mit dem integrierten Greifer und Boost Steilwände hinauf oder schwingt euch durch die Baumwipfel.
    • Der Fahrer ist zwar vor Feindbeschuss geschützt, aber der Kugler selbst hält nicht viel Beschuss aus.
    • 300 Kondition
  • Infanteriegewehr
    • Die gewöhnliche Variante wurde entfernt.
  • Schweres Sturmgewehr
    • Der Häufigkeitsgrad wurde von selten/episch/legendär auf gewöhnlich/ungewöhnlich/selten angepasst.
    • Die Skalierung des Grundschadens für gewöhnlich/ungewöhnlich/selten wurde auf 36/38/40 angepasst.
  • Haftgranaten
    • Die max. Stapelgröße wurde von 10 auf 6 verringert.
  • Verkaufsautomaten
    • Die Materialkosten wurden entfernt.
    • Jeder Verkaufsautomat wird jetzt nach Kauf eines Gegenstands zerstört.
    • Gewöhnliche und ungewöhnliche Verkaufsautomaten wurden entfernt.
    • Der Geschützturm wurde aus dem legendären Verkaufsautomat entfernt.
  • Die Verfügbarkeit von Schatzkarten bei Beute auf dem Boden wurde von 0,53 % auf 0,27 % verringert.
  • Die Verfügbarkeit von Schatzkarten in Truhen wurde von 3,25 % auf 1,65 % verringert.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Raketenrauchspuren sofort nach der Explosion verschwanden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Platzgeräusch von Ballons auch nach Erreichen der max. Bauhöhe mit einem Ballon in einem Fahrzeug abgespielt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Schatzkarten zu vergrabenen Schätzen nicht automatisch aufgenommen wurden, obwohl das automatische Aufnehmen von Waffen aktiviert war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem vergrabene Schatztruhen auf der Startinsel auftauchen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Spieler sich rasant im Kreis drehte, wenn er eine Impulsgranate oder eine Schockwellengranate verwendete und gleichzeitig mit einem Hoverboard in die Höhe sprang.

GAMEPLAY

  • Die Dauer von „Unendlicher Dab“ in der Lobby wurde von 12 auf 11 Stunden verringert.
  • Ha, nur ein Spaß. Die Dauer von „Unendlicher Dab“ in der Lobby wurde von 12 auf 13 Stunden erhöht.
  • Die Anerkennung für eine Eliminierung bekommt jetzt der letzte Spieler, der Schaden verursacht hat. Dies trifft auf Ziele zu, die sich ausloggen, selbst eliminieren und durch Sturmschaden eliminiert werden. Der Schwellenwert dafür beträgt aktuell 15 Sekunden.
  • Beim Lebensraub durch Eliminierung werden neue visuelle Effekte angezeigt.
  • Spieler können jetzt sofort nach Aufprall bauen, wenn sie sich von einer Piratenkanone abfeuern lassen.
  • Spieler können jetzt tanzen, während sie einen Ballon halten.
  • Das Audiovisualisierungs-HUD-Symbol für die Piratenkanone ist jetzt eine Kanone.
  • Spieler nehmen jetzt automatisch auf dem Fahrersitz platz, wenn sie in ein leeres Fahrzeug einsteigen.
  • Beim Verbrauch folgender Gegenstände werden jetzt eigene Animationen angezeigt:
    • Verbände
    • Medkit
    • Kleiner Schildtrank
    • Schildtrank
    • Schlürfsaft
    • Saufkrug

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Kollisionsabfrage bei der Piratenkanone dazu geführt hat, dass Spieler im Inneren der Kanone nicht durch Kugeln verletzt werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Piratenkanone nicht abgefeuert werden konnte, wenn sie sich rückwärts bewegte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Spieler die Kontrolle über seinen Charakter verlieren konnte, nachdem er sich aus einer Piratenkanone geschossen hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Aufprallexplosionseffekte der Piratenkanone manchmal zu spät auftraten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem umgefallene Piratenkanonen zu lange über den Boden rutschten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Piratenkanone sich selbst Schaden zufügte, wenn sie auf kurze Distanz abgefeuert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler nicht Gebäude durchbrechen konnten, wenn sie aus nächster Nähe aus einer Piratenkanone abgefeuert wurden.
  • Fallen werden nicht mehr durch Fahrzeuge ausgelöst, die leer sind oder nur verbündete Spieler beinhalten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der bei extrem schnellen Kamerabewegungen auftrat und bei dem sich der erste Schuss aus einer Waffe falsch verhielt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das „Conga“-Emote Umgebungsoberflächen wie Lava ignorierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Animation des freien Falls unerwartet kurzzeitig ausgesetzt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Abbrechen von Emotes bei der Öffnen-/Schließen-Animation von Türen möglich machte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man die Schatzkarte falsch herum halten konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Bearbeitungsmodus durch das schnelle Drücken der „Bauen“- und „Bearbeiten“-Tasten in der Blaupause aufgerufen und das Gebäude jedoch nicht gebaut wurde.
  • Driftboards explodieren jetzt nicht mehr, wenn man in der Nähe eines Geschützturms absteigt.
  • PS4-Spieler können jetzt die Mausempfindlichkeit anpassen.

PERFORMANCE

  • Auf Xbox One wurde die Performance bei Eingabe und Ausgabe verbessert. Dadurch passiert es seltener, dass 3D-Gitter spät geladen werden.
  • Zunehmende Ruckler auf Nintendo Switch wurden behoben, die durch schlechtes Timing des Grafikprozessors verursacht wurden.
  • Die Performance auf Nintendo Switch wurde verbessert, da Partikeleffekte nun seltener bei Tageswechsel ausgelöst werden.
  • Die Piratenkanone wurde optimiert.
  • Benutzeroberflächenelemente wurden für große Teammodi optimiert.
  • Performance der Schnellleiste wurde verbessert.
  • Ruckler in der Matchstatistik wurden behoben, die durch gleichzeitig ladende Assets auftreten konnten.

AUDIO

  • Für Ballons in der Luft wurden neue Audioeffekte hinzugefügt.
  • Die Zerstörungseffekte kleiner Objekte (Stühle, Betten, Zäune usw.) sind jetzt leiser.
  • Der Hall bei Spitzhackenschwüngen wurde entfernt.
  • Die Außenumgebungsgeräusche beim Gleiten wurden entfernt.

Fehlerbehebungen

  • Der Hängegleiter-Aufklappgeräusch wird jetzt nicht mehr doppelt abgespielt, wenn wiedereinsetzbare Hängegleiter genutzt werden.
  • Die Landen-/Öffnen-Soundeffekte des Hängegleiters übertönen jetzt nicht mehr die Musik eines epischen Siegs.
  • Die Musiklautstärke bei der Vorschau von Hängegleitern in der Lobby, während Musik abgespielt wird, wurde angepasst.
  • Die Bewegungsgeräusche der Piratenkanone werden jetzt auch weiterhin abgespielt, wenn länger als 10 Sekunden gesprintet wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Platzgeräusch von Ballons nach der Benutzung eines Risses wiederholt abgespielt wurde.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Tastenbelegungen: Die Tastenbelegungen sind jetzt in Kategorien unterteilt, damit das Suchen von Aktionen, denen neue Tasten zugewiesen werden sollen, einfacher vonstattengeht.
  • Markierungssystem:
    • Weltmarkierungen wurden neue Ansichtsdetails hinzugefügt. Alle Aktionen, die einem Spieler für eine Markierung zur Verfügung stehen, werden dort ebenfalls angezeigt. Die Markierungsdetails werden angezeigt, wenn das Fadenkreuz über der Markierung platziert wird.
    • Fahrzeuge und gefundene Verbrauchsgegenstände – wie zum Beispiel Äpfel – können jetzt markiert werden.
    • Die Anzeige von Gegenstandsmarkierungen wurden auf allen Plattformen überarbeitet, um eine bessere Lesbarkeit zu bieten.
    • Gegenstände werden nach der ersten Markierung kurzzeitig als großes Symbol angezeigt, welches kleiner wird, wenn der Spieler in die entsprechende Richtung blickt.
    • Markierungen werden jetzt nach Distanz geordnet.
    • Die Größe von Team-Wegpunktmarkierungen auf dem Bildschirm wurde reduziert, um die Sicht nicht so stark zu beeinträchtigen.
    • Die Minikartenmarkierungen wurden aktualisiert, um mit den Weltmarkierung übereinzustimmen.
    • Auf Tastaturen kann jetzt eine Taste zum Platzieren einer Gefahrenmarkierung festgelegt werden.
    • Das Platzieren einer Gefahrenmarkierung durch doppeltes Drücken der Ping-Taste wird jetzt nicht mehr durch Gegenstände auf dem Boden blockiert.
    • Das Pingen in einem Fahrzeug funktioniert jetzt zuverlässig.
    • Markierungen können jetzt auch gesetzt werden, wenn man sich in einem Busch befindet.
    • Teilt uns auch weiterhin mit, welche Verbesserungen euch für das Markierungssystem einfallen!
  • Die Spielernamen des Teams sowie die Teampfeile werden beim Zielen jetzt noch transparenter.
  • Alle aktuellen Herausforderungen können jetzt wieder während einer Partie angezeigt werden.
  • Schnelles Lackieren leicht gemacht! Lackierungen können mit der Option „Auf alles anwenden“ jetzt auf alle Gegenstände angewendet werden, wenn eine Lackierung im Spind ausgewählt wird.
  • Die Kamerasteuerung wurde bei einigen Belohnungstypen beim Anzeigen der Herausforderungen aktiviert.
  • Das Informationsfenster der Herausforderungen in der Lobby zeigt jetzt standardmäßig „Gruppenhilfe“, solange ihr in einer Gruppe seid.

Fehlerbehebungen

  • Die Blingerella-Herausforderungen werden wird jetzt zusammen mit den Schwarzherz- und Hybrid-Herausforderungen im Herausforderungsbildschirm angezeigt.
  • Lackierungen werden in der Lobby jetzt in der höchsten Auflösung des Fahrzeugs oder der Waffe präsentiert.
  • Ein Fehler auf Konsolen wurde behoben, bei dem „Gruppenhilfe“ für die letzte Herausforderung in einem Paket nicht ausgewählt werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die nächste Phase einer Herausforderung nicht automatisch auf „Gruppenhilfe“ gestellt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Animations- und Soundeffekte beim Auswählen von Herausforderungen mit einem Controller zweimal abgespielt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Scrollen mit der Maus im Herausforderungsbildschirm zu unerwarteten Sprüngen führte.

WIEDERHOLUNGEN

  • Der Minikarte wurden Busrouten hinzugefügt.

MOBILE GERÄTE

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Schusstaste „festhängen“ konnte, was entweder zu Dauerfeuer führte oder dass man nicht mehr feuern konnte. Dieses Problem ließ sich nicht mehr im Spiel beheben.
  • Die Simulation von Innenräumen wurde jetzt zu Schrittgeräuschen auf Android hinzugefügt.
  • Die Qualität mancher Soundeffekte auf mobilen Geräten und Nintendo Switch wurde verbessert.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Schusstaste „festhängen“ konnte, was entweder zu Dauerfeuer führte oder dass man nicht mehr feuern konnte. Dieses Problem ließ sich nicht mehr im Spiel beheben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler mit Touch-Steuerung das Fadenkreuz genauer platzieren mussten, um mit der „Benutzen“-Schaltfläche interagieren zu können.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Turbobau nicht gestartet wurde, wenn vom Bearbeitungsmodus in den Baumodus gewechselt und dabei die Eingabe gedrückt gehalten wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Aktion auf der linken Triggertaste bei Verwendung eines Bluetooth-Controllers festhängen konnte.
  • Die fehlerhaften Waffenwerte im Inventarfenster auf mobilen Geräten wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem beim automatische Laufen nicht ordnungsmäßig gesprintet wurde, wenn „Mit Controller standardmäßig sprinten“ auf mobilen Geräten auf „AUS“ gestellt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Baumodus beendet wurde, wenn ein Gebäudeteil ausgewählt wurde, bevor die Schaltfläche/Taste für das Aufrufen des Bau-/Kampfmodus losgelassen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Ziehen eines Gegenstands von der Schnellleiste auf mobilen Geräten eine Benutzungsaktion zur Folge hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Flugbahn von werfbaren Gegenständen auf mobilen Geräten in verschiedenen Fahrzeugen nicht mehr ausgeblendet wurde.

ZEITLICH BEGRENZTER MODUS:

Überblick

Willkommen zum Raubzug! In diesem Modus liefern Spieler sich ein Rennen auf der Suche nach einem Juwel und bringen dieses zu einem Fluchtwagen, bevor jemand anders gewinnt!

Genaueres zum Modus

  • Juwelen sind in speziellen Vorratslieferungssafes, die am Rand des ersten Auge des Sturms zu finden sind. Es kann etwas dauern, bis ein Safe geöffnet ist, also müsst ihr dafür sorgen, dass der Bereich sauber ist, bevor ihr versucht, ein Juwel für euch zu beanspruchen!
  • Auf der Karte sind jederzeit vier Juwelen im Spiel. Wenn ein Spieler mit einem Juwel entkommt oder eins im Sturm verloren geht, wird eine neue Vorratslieferung Ersatz bringen.
  • Insgesamt befinden sich vier Fluchtwagen auf der Karte – drei treffen am Anfang des Spiels ein und ein weiterer taucht gegen Ende auf.
  • Das Ziel ist es, ein Juwel zu finden oder zu stehlen und es zu einem der Fluchtwagen zu bringen, um einen epischen Sieg zu erringen.
  • Sobald die Vorratslieferungen und Fluchtwagen eingetroffen sind, werden sie jederzeit auf der Karte sichtbar sein.
  • Wenn ein Juwel aufgehoben wird, ist es für alle auf der Karte für 30 Sekunden sichtbar.
  • Der Spieler, der ein Juwel bei sich hat, erhält Kondition und Schilde über Zeit, wird aber auch 10 % langsamer.
  • Fluchtwagen schweben in der Luft und die Juwelträger müssen nach oben bauen und dann mit ihnen interagieren, um den Raubzug abzuschließen.
  • 10 rote „Verfolgung“-Vorratslieferungen landen zu Beginn des Spiels. Darin befinden sich diverse Waffen mit größerer Reichweite und andere Gegenstände. Außerdem sind sie die einzige Möglichkeit, den neuen Greifer in diesem Modus zu erhalten.
  • In diesem Modus sind ausschließlich seltene oder bessere Waffen zu finden.
  • Risse, Taschenrisse und Sprungflächen wurden zur Verringerung der Mobilität reduziert, um die Inbetriebnahme der Fluchtwagen etwas gesünder zu gestalten.
  • Profilstatistiken (Kills/Tode und Siege) werden in diesem Modus aufgezeichnet, aber es gibt keine Siegesregenschirme.
  • Der ARK wurde vorübergehend in diesem Modus wieder zurückgebracht, da er das einzige Bodenfahrzeug für 4 Personen ist.

EVENTS

  • Turnier-Update: Test-Event Gauntlet-Solo und Gauntlet-Duos
    • Es wurde ein zusätzlicher erweiterter Wettkampabschnitt hinzugefügt, der 24 Stunden andauert und am 19. März um 05:00 Uhr MEZ endet.
    • Spielersuche:
      • Die Spielersuche wird nach 8 Minuten nicht mehr Spieler mit den naheliegendsten Wertungen verbinden. Es werden nun genügend Spieler mit derselben Wertung benötigt, um ein Spiel zu starten.
      • Die Punkteerweiterung der Spielersuche wurde angepasst, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Spieler mit hohen Wertungen gegen andere Spieler mit hohen Wertungen antreten.
      • Hinweis: Da sich die Spielersuche in diesem Event nach eurem Punktestand richtet, können die Qualität und Verfügbarkeit der Matches je nach Tageszeit schwanken.
  • Aktualisierte Bewertung:
    • Solo
      • Du erhältst nun +2 Punkte, wenn du den 15. Platz erreichst (zuvor 10. Platz).
    • Duos
      • Der Busfahrpreis wurde von -2 Punkte auf -3 Punkte erhöht.
        • Dies ist eine vorübergehende Lösung für das Duo-Event, da im Verlauf des Events zu viele Eliminierungspunkte an Spieler vergeben wurden.
    • Du erhältst nun +2 Punkte, wenn du den 7. Platz erreichst (zuvor 5. Platz).
  • Neues Turnier: Scallywag Duos Cup (16. und 17. März) [Preisgelder in Höhe von 100.000 $!]
    • Um unser Zahlungssystem für Preisgelder vor dem Fortnite World Cup zu testen, veranstalten wir am 16. und 17. März ein Duos-Turnier mit Preisgeldern in Höhe von 100.000 $. Der gesamte Betrag wird über alle Server-Regionen verteilt. Die offiziellen Regeln und genauen Informationen werden im Verlauf dieser Woche bekanntgegeben.
    • Um an diesem Event teilnehmen zu können, musst du zu den globalen Top 3 % gehören, entweder im Test-Event Gauntlet-Solo oder Gauntlet-Duos. Teilnahmeschluss ist der 16. März um 05:00 Uhr MEZ.
    • Format:
      • Runde 1: Alle berechtigten Spieler
      • Runde 2: Die besten 3.000 Spieler aus Runde 1

KREATIVMODUS

WAS GIBT’S NEUES?

Neue Inseln und neues Thema

Erkundet zwei brandneue exotische Orte auf der Insel! Baut euch das perfekte Strandresort mit dem neuen Holzlodge-Thema und genießt den wunderbaren Tropenvulkanausblick.

Neue Spieloptionen

Offensive oder Defensive? Wir haben neue Spielregeloptionen hinzugefügt, mit denen ihr eure Teameinstellungen weiter anpassen und eure ganz individuellen, komplexen PvP-Spiele erstellen könnt.

GreenLineup-NoLogo-1920x1080.jpg

INSELN

  • Neue Inseln
    • Sandbankinsel
      • 105 Kacheln zum Quadrat groß
    • Vulkaninsel
      • 105 Kacheln zum Quadrat groß
  • Die Anzahl der Spielerinseln auf einem Server wurde von 16 auf 8 reduziert.
    • Ermöglicht größere Inseln.
    • Verbessert die Serverleistung.
    • Spieler, die nach den ersten 8 Spielern im Spiel sind, haben keinen Zugriff auf ihre persönlichen Inseln und müssen stattdessen einen neuen Server starten. Dieses Problem werden wir in einem zukünftigen Update beheben, wenn wir die Portalmechanik anpassen.
  • Die blockierende Kollisionsabfrage von Inseln wurde entfernt, um die neuen größeren Inseln implementieren zu können.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Objekte nach dem Laden oder erneuten Laden einer Insel bzw. nach dem Abschluss eines Spiels fehlten. Ein Eintragslöschsystem wurde entfernt, da es viele Fehler verursacht hat.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Inseln nach ihrer Zurücksetzung nicht wiederhergestellt werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Inseleinstellungen nicht auf Spieler angewendet wurden, die die Insel betraten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige Fertigobjekte und Geräte nicht in bestimmten Gebieten der Standardinsel platziert werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Funktionalität hin und wieder eingeschränkt wurde, wenn Spieler eine Kreativinsel geladen hatten und schnell wieder zum Zentrum zurückgekehrt waren.

GAMEPLAY

  • Bewertung hinzugefügt
    • Die Option „Punktzahl für den Sieg“ wurde als Endbedingung hinzugefügt. Hiermit kann die Zielpunktzahl für Spieler oder Teams festgelegt werden, die zum Sieg führt.
      • Der Wert für die „Punktzahl für den Sieg“ kann zwischen 1 und 10.000.000 liegen.
    • Die Option „Gesamtpunkte“ wurde den Arten der Punkteanzeige hinzugefügt. Hiermit werden die Gesamtpunkte für einzelne Spieler und Teams nach Ende der Partie im HUD angezeigt.
    • Punkte können durch Fahrzeugtricks und den Gegenständen der Herausforderungsgalerie wie zum Beispiel Münzen gesammelt werden.
  • Ziele hinzugefügt
    • Die Option „Ziele für den Sieg“ wurde als Endbedingung hinzugefügt. Hier kann die Anzahl der Ziele festgelegt werden, die für den Sieg erforderlich sind.
    • Die Option „Ziele“ wurde den Arten der Punkteanzeige hinzugefügt. Wenn das Spiel endet, wird hier angezeigt, wie viele Ziele jeder Spieler bzw. jedes Team erreicht hat.
  • Münzobjekte in der Herausforderungsgalerie haben jetzt neue visuelle Effekte, damit Spieler sie leichter sehen können.
  • Der Spielstart-Countdown wird jetzt erst nach der Überblendung angezeigt.
  • Das HUD ist jetzt beim Starten eines Spiels auf einer vorgestellten Insel deaktiviert.
  • Spieler werden jetzt festgehalten, solange der Spielstart-Countdown runterzählt.
  • Der Countdown beträgt jetzt 3 Sekunden anstatt 6 Sekunden.
  • Es wurde ein neuer Spawnpunkt-Typ namens „Aktueller Ort“ hinzugefügt, der dich dort spawnen lässt, wo du dich bei Spielstart befindet. Dies ist für Testzwecke geeignet.
  • Die Spiel-Tab-Optionen wurden neu angeordnet, um es einfacher zu machen, bestimmte Optionen zu finden.
  • Tooltip-Beschreibungen für Spieloptionen und Spieleinstellungsoptionen wurden hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Punkte von Spielern, die einem bereits gestarteten Server beitraten, nicht zurückgesetzt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man zu Boden ging, anstatt zu respawnen, wenn man das Team wechselte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler den Flugmodus nicht verlassen konnten, wenn die Sprungaktion dem Drücken des rechten Controller-Sticks zugewiesen war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Bildschirm zweimal übergeblendet wurde, wenn ein Spiel neu gestartet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das gelbe Dreieck im HUD-Warmup-Timer zu schnell ausgeblendet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Animation des HUD-Warmup-Timers nicht beendet wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler, die in der Warmup-Phase eines Spiels respawnten, nicht in Stase versetzt wurden.

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fernzündladungen am Spieler selbst haften blieben, wenn dieser sich beim Werfen als Busch getarnt hatte.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zu Spielinstabilität beim Interagieren mit der Kanone geführt hat.
  • Die fehlerhaften Soundeffekte für das Trommelgewehr wurden behoben. Es klingt jetzt wieder angemessen mächtig.

KREATIVWERKZEUGE UND TELEFON

  • Spraymotive werden jetzt hervorgehoben, wenn sie mit dem Telefon anvisiert werden, um anzuzeigen, dass sie gelöscht werden können.
  • Das Telefon kann jetzt mit Objekten und Gebäudekacheln interagieren, die sich unter dem Terrain der Insel befinden. Sie werden hervorgehoben, wenn sie mit dem Fadenkreuz ins Visier genommen werden.
  • Objekte können bei aktivierter Rasterausrichtung jetzt mit dem Telefon wiederholt vergrößert oder verkleinert werden, indem die entsprechende Taste gedrückt gehalten wird.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Objekte bei der holographischen Vorschau auf mobilen Geräten durch den Boden oder durch Charaktere hindurchragten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Skalierungsindikatoren beim Runterskalieren in die falsche Richtung blinkten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem bestimmte von Spielern errichtete Wände mehr Arbeitsspeicher verwendeten, als vorgesehen war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Telefon nicht mehr funktionierte, nachdem der Spieler aus der Kanone geschossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Objekte kurzzeitig die falsche Größe hatten, wenn das Telefon zum Vergrößern oder Verkleinern verwendet wurde, während Rasterausrichtung aktiviert war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Indikatoren zum Zentrieren der Ausrichtung und Verändern der Größe nur schwer sichtbar waren, wenn ein Objekt entweder zu groß oder zu weit entfernt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Tasten zum Aktivieren und Deaktivieren der Geländekollision auf mobilen Geräten gleich aussahen.

FERTIGOBJEKTE

  • Galerie „Beleuchtung (groß)“
  • Holzlodgethema mit Galerien und Fertigobjekten
  • Galerien „Vulkanische Felsen“ und „Lavaflächen“
  • Erweiterte Galerie „Dschungeltempelwand“
  • Galerie „Lore“
  • Lavakacheln wurden der Elementarwürfelgalerie hinzugefügt.
    • Bekanntes Problem: Lavakacheln verursachen keinen Schaden an Spielern.
  • Neue Böden wurden der Straßengalerie B und der Fabrikhallengalerie hinzugefügt.

GERÄTE

  • Neuer Kugler-Spawnpunkt
    • Dieses Einsitzerfahrzeug befindet sich an Expeditionsaußenposten und in der Nähe von Piratenlager-Beuteschätzen.
    • Zieht euch mit dem integrierten Greifer und Boost Steilwände hinauf oder schwingt euch durch die Baumwipfel.
    • Der Fahrer ist zwar vor Feindbeschuss geschützt, aber der Kugler selbst hält nicht viel Beschuss aus.
    • 300 Kondition
  • Neues Zerstörungsziel
    • Dieses Ziel fungiert als zerstörbares Objekt für neue Spielarten.
    • Ihr könnt aus 7 verschiedenen Zielobjekten auswählen – JA, die Durr Burger- und Pizza Pit-Maskottchen sind endlich da.
    • Ihr könnt die Kondition auf 1, 20, 50, 100, 200, 400, 500, 800, 1.000, 2.000, 3.000, 5.000, 10.000 oder 25.000 einstellen.
    • Ihr könnt festlegen, welchem Team das Ziel gehört.
    • Ihr könnt bestimmen, mit welchem Radius das Ziel bei der Zerstörung explodiert. Dadurch werden alle Kacheln und Objekte im Radius zerstört, selbst wenn die Umgebung auf „unzerstörbar“ eingestellt ist.
    • Ihr könnt einen optionalen Leuchtfeuertyp festlegen, um sie leichter finden zu können.
    • Bekanntes Problem: Fahrzeuge verursachen keinen Schaden an Zielen.
  • Einstellungen für Startinventar jetzt unter Teameinstellungen und -inventar
    • Einstellungen können jetzt pro Team festgelegt werden.
    • Mehr Munition für Waffen – An, Aus
    • Startkondition – 1 %, Halb voll, Voll, Unverwundbar
    • Max. Kondition – 1, 25, 50, 75, 100, 200, 500, 1.000, 2.000, 10.000
    • Startschilde – Leer, Halb voll, Voll
    • Max. Schilde – Keine Schilde, 25, 50, 75, 100, 200, 500, 1.000, 2.000, 10.000
    • Unendlich Munition – An, Aus
    • Unendliche Ressourcen – An, Aus
    • Fallschaden – An, Aus
    • Schwerkraft – Sehr niedrig, Niedrig, Normal, Hoch, Sehr hoch
    • Sprungerschöpfung – An, Aus
    • Spielerflug – An, Aus
    • Spielernamen und Orte – Immer anzeigen, Immer ausblenden
    • Hängegleiter erneut aufklappen – An, Aus
    • Zu-Boden-gehen – An, Aus
    • Bauen im Spiel sperren – An (Spieler können NICHT bauen), Aus (Spieler können bauen, wenn sie die nötigen Ressourcen haben)
    • Respawnzeit – 1–30 Sekunden
    • Maximale Teamgröße zu Beginn – Unbegrenzt, 1 bis 16 – zum Festlegen asymmetrischer Teams bei Option „Teamspiel“
    • Eliminierungen für den Sieg – Aus, 1 bis 10
    • Zu sammelnde Gegenstände für den Sieg – Aus, Alle, 1 bis 10
    • Punktzahl für den Sieg – Aus, 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000, 100.000, 200.000, 500.000, 1.000.000, 2.000.000, 5.000.000 10.000.000
    • Ziele für den Sieg – Aus, 1 bis 10
  • In vorherigen Patch-Notes in 8.00 nicht aufgeführt: Wandversion der Turbofläche hinzugefügt. Ist sehr praktisch für Aufzüge.

Fehlerbehebungen

  • Die Leistungsprobleme des Musiksequenzergeräts auf Inseln mit vielen Musikblöcken wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Startinventargerät Gegenstände doppelt vergab, wenn die Einstellung „Gegenstände bei Eliminierung fallen lassen“ deaktiviert war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spielerstartgerät „Jedes Team“ festlegte, obwohl keins eingestellt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Hintergrundfarben von Reklametafeln nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die holografische Vorschau des Pinball-Flippers immer in der Standardgröße angezeigt wurde, wenn es mit dem Telefon verschoben wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Pinball-Bumper überlappende Vorschauen zur Folge hatte, wenn er kopiert wurde, nachdem er mit dem Telefon gestaucht oder gestreckt worden war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige der im Sequenzer platzierten Musikblöcke manchmal nicht abgespielt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Telefon beim Fahren auf einem Driftboard nicht reagierte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Radios nach dem Laden einer Insel manchmal Musik abspielten, obwohl die Musikwiedergabe für Radios deaktiviert war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler nicht mehr auf ihr Inventar zugreifen konnten, nachdem sie aus einer Kanone geschossen wurden.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Das HUD hat jetzt eine Punkteanzeige, wenn die Art der Punkteanzeige auf „Gesamtpunkte“ eingestellt wurde.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem HUD-Elemente manchmal nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spielstartfenster nach der Rückkehr von einer vorgestellten Insel zur Zentrale angezeigt wurde.
  • Mehrere Grammatik- und Rechtschreibfehler im Fertigobjektmenü wurden korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Spielstartbildschirm auch nach Verlassen einer vorgestellten Insel noch angezeigt wurde.
  • Die Beschreibung des Fertigobjekts „Joels“ wurde aktualisiert, um genauer zu sein.
  • Eine Inkonsistenz zwischen Kreativmodus und Spielwiese wurde in Fällen behoben, in denen ein einzelner Spieler versuchte, den Tab „Teamauswahl“ im Menü auszuwählen.
  • Die Stabilität bei der Verwendung der Schaltfläche „Unterstütze einen Creator“ auf dem Spielstartbildschirm wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Tastensymbole auf dem Spielstartbildschirm auf der Switch nicht angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Drücken auf „Anwenden“ beim Auswählen des Teams, ohne die Teamzahl zu ändern, immer dazu führte, dass der Spieler in Team 1 gesteckt wurde.

SPIELWIESE

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Optionen, die für die Spielwiese festgelegt wurden, auch auf einer vorgestellten Insel verwendet wurden, obwohl diese über andere Spieleinstellungen verfügte.
  • Spieler auf einer Kreativinsel sollten jetzt miteinander chatten können, bevor ein Inselspiel angefangen hat. Der Sprach-Chat während eines Spiels kann in den Einstellungen des Spiels angepasst werden.
  • Kreativmodusspiele sollten jetzt andauern, bis alle Spieler die Insel verlassen haben oder der startende Spieler sie über das Menü beendet hat. Bisher wurden sie beendet, wenn der startende Spieler die Insel verlassen hat.

PERFORMANCE

Fehlerbehebungen

  • Die Leistungsprobleme bei der Verwendung des Musiksequenzers wurden behoben.
  • Die Leistungsprobleme auf Servern mit der maximalen Spieleranzahl wurden behoben.

RETTE DIE WELT

WAS GIBT’S NEUES?

Finsterblick-Southie

Lasst euch von der Bärigkeit beeindrucken! Brutzelt die Hüllen mit diesem erneut verfügbaren Entdecker.

StW07_Social_ShamrockReclaimer.jpg

Beta-Stürme

Geschwindigkeit ist der Schlüssel! Wagt euch an den neuen Beta-Sturm „Teste deine Grenzen!“

08StW_TestTheLimits_Social.jpg

ALLGEMEIN

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel in der Sammlung abstürzen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Winterlama Gegenstände aus dem falschen Gegenstandsset zog.
    • Dieser Fehler betraf nur Winterlamas, die beim Start von Version 8.0 durch die Umwandlung von Schneeflocken-Tickets angefallen waren.
    • Alle Spieler haben zur Entschädigung ein Winterlama 2018 erhalten. Außerdem erhalten alle Spieler, die bei der 8.0-Konvertierung die falschen Winterlamas erhalten hatten, die gleiche Menge an richtigen Winterlamas 2018 später als Geschenk nachgereicht.
    • Alle verbleibenden Schneeflocken-Tickets werden in Winterlamas 2018 umgewandelt.
    Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler weiterhin Schneeflocken-Tickets erhielten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem eine Wand platziert wurde, wenn eine Falle aus der Fallenwahl mit der Maus ausgewählt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der letzte Gegenstand im Stapel für ausgewählte Waffen/Fallen zerstört/verbraucht wurde. Die führte dazu, dass ein Gegenstand im nächsten fokussierbaren Schnellleisten-Slot ausgewählt wurde, selbst wenn der Gegenstand durch eine neue Waffe/Falle ersetzt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Gebäudeumriss nach dem Platzieren einer Falle auf einem bestehenden Gebäude rot angezeigt wurde.

MISSIONEN UND SYSTEME

  • Beta-Stürme
    • Die Rückkehr von „Datenbeschaffung – Beta-Sturm“
    • Wir haben auf euer Feedback gehört. Dieses Mal könnt ihr abstimmen, ob ihr den Ballon vorzeitig herunterschießen wollt. Ihr müsst also nicht mehr warten, bis er gelandet ist.
      • Wenn ihr den Ballon vorzeitig abschießt, kommt der Sturm schneller auf euch zu.
    • Die Landezone ist jetzt ein 1 mal 1 Kacheln großes Baugebiet.
    • Die Sturmfront ist jetzt transparenter.
  • Neue Beta-Sturm-Mission – Teste deine Grenzen!
    • „Teste deine Grenzen!“ ist eine Mission, bei der es darum geht, eine Reihe von Wegpunkten möglichst oft zu durchqueren. Je mehr Runden ihr schafft, desto besser ist die Abzeichenbelohnung, dir ihr erhaltet. Ihr erhaltet zu Beginn etwas Zeit, euch mit der Strecke vertraut zu machen, bevor die Zeit offiziell läuft. Hier könnt ihr verschiedene Heldenauswahlen perfekt testen.
  • Beta-Sturm: „Erledigen und sammeln“ wird aus der Rotation genommen.
    • Wir bedanken uns bei allen, die an dieser Beta-Sturm-Variante teilgenommen und uns Feedback geschickt haben.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Der alte „Fähigkeiten“-Tab wurde durch den „Auswahl“-Tab ersetzt. Hier können sich Spieler ihre aktuell aktive Heldenauswahl genauer ansehen, während sie eine Mission spielen.
  • Die Controller-Eingabe wurde angepasst, sodass ihr zum Aufrufen der Missionsdetails jetzt die zugewiesene Taste gedrückt halten müsst.
    • Um die Heldenauswahl zu bearbeiten, muss die entsprechende Taste jetzt nur noch einmal betätigt werden.
  • Die Länge der Tooltips für Gadgets wurde verringert.
  • Für „Respawnen am Start“ wird jetzt die zugewiesene Taste angezeigt, wenn ihr zu Boden gegangen seid.
  • Weiterentwicklungen und Häufigkeitsgradverbesserungen können jetzt beim Inspizieren eines Gegenstands durchgeführt werden, den ihr durch eine Umwandlungsskizze erhalten habt.
  • Die Schaltfläche „Zurücksetzen“ im Heldenauswahl-Bildschirm wurde geändert, wodurch jetzt auch gewählte Gadgets und Teamvorteile aufgehoben werden.
  • Die Schaltfläche „Beschreibungen an/aus“ wurde den Auswahlfenstern für Teamvorteile und Gadgets in der Heldenauswahl hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler keine Granaten mehr aus Fähigkeitsslot 3 mehr werfen konnten, wenn sie die Controller-Konfigurationen „Old School“ oder „Schnellbau“ verwendeten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem angezeigt wurde, dass man über einen weiteren Helden mit demselben Vorteil verfügt, obwohl dies nicht zutraf.
    • Wenn ein Held für einen Slot ausgewählt wird, der denselben Vorteil hat, wird nicht mehr die falsche Warnung ausgegeben, dass der Vorteil bereits in der Heldenauswahl vorhanden ist. So kann ein Held leichter durch einen Helden mit einem höherem Häufigkeitsgrad oder einem höherem Stärkelevel ausgetauscht werden, der denselben Vorteil hat, da diese ganz oben in der Liste anstatt bei den „Warnungen“ weiter unten angezeigt werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem in der Heldenwahl-Detailübersicht für Expeditionen die falschen Heldenauswahl-Fähigkeiten angezeigt wurden.
  • Die Textinnenabstand für die Zonennamenüberschriften wurde erweitert, damit der Text im Koreanischen nicht mehr unten abgeschnitten wird.
  • Das Rampengebäudeteil wurde angepasst, damit die Fallenwahl-Benutzeroberfläche ordnungsgemäß damit funktioniert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Symbol für den Sprach-Chat nicht ordnungsgemäß aktualisiert wurde, wenn ein stumm geschalteter Spieler entfernt worden war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die angezeigte Anzahl der Gegenstände in Slots in den Sammlungskategorien nicht aktualisiert wurde, nachdem Skizzen in Slots weiterentwickelt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Controller in der „Umwandeln“-Slot-Auswahl nicht mehr funktionierte, nachdem die Freundesliste geöffnet und wieder geschlossen worden war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Text für Heldennamen bei manchen Sprachen nicht gescrollt wurde.
  • Die Probleme bei der Verteidiger- und Fallenbenutzeroberfläche hinsichtlich der Auswahl eines Verteidigers über ein anderes Feld wurden behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem sich Spieler nicht mehr richtig durch die Menüs bewegen konnten, wenn sie von der Auftragsbeschreibung zum Aufträge-Tab zurückkehrten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler nicht ordnungsgemäß über die Spielersuche in Zonen transportiert wurden, wenn sie einen Auftrag über die Auftragsbeschreibung starten wollten, während sie sich bereits in einer Lobby befanden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Symbole für Heldenfähigkeiten in der Schnellleiste ausgegraut wurden, wenn die Heldenfähigkeit genau in dem Moment eingesetzt wurde, als die Abklingzeit einer anderen Fähigkeit auslief.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Test des Expeditions-Timers den Fortschrittsprozentwert überdeckte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem durch den Filter „passend“ nur die Helden angezeigt wurden, die zum Teamvorteil passen, wenn dieser bereits aktiv war. Jetzt werden alle Helden angezeigt, seit der Teamvorteil von anderen ausgewählten Unterstützungshelden aktiviert wurde.

HELDEN

  • Finsterblick-Southie (wiederkehrend)
    • Standardvorteil: Bärigkeit
      • T.E.D.D.Y verschießt alle 2 Sekunden Laserstrahlen, die 26 Grundenergieschaden verursachen.
    • Kommandantenvorteil: Bärigkeit +
      • T.E.D.D.Y verschießt alle 1,5 Sekunden Laserstrahlen, die 51 Grundenergieschaden verursachen.
    • Verfügbar vom 14. März, 1:00 Uhr MEZ bis zum 21. März, 1:00 Uhr MEZ im wöchentlichen Shop.
  • Glücksklee-Wildcat (wiederkehrend)
    • Standardvorteil: Granatengenerierung
      • Erhält alle 45 Eliminierungen eine Splittergranatenladung.
    • Kommandantenvorteil: Granatengenerierung +
      • Erhält alle 20 Eliminierungen eine Splittergranatenladung.
    • Verfügbar vom 14. März, 1:00 Uhr MEZ bis zum 21. März, 1:00 Uhr MEZ im wöchentlichen Shop.
  • Die Konstrukteur-B.A.S.I.S. kann jetzt automatisch platziert werden, so wie Fallen.
  • Der Grundschaden von „Schwanz des Drachen“ wurde erhöht.
    • Standardvorteil: Von 18 auf 26 erhöht.
    • Kommandantenvorteil: Von 45 auf 68 erhöht.
  • Alle Helden im Inventar und in der Sammlung qualifizieren sich für eine Gegenstandszurücksetzung.
    • Gegenstände, die kostenlos in der Sammlung aus einem Slot entfernt werden können, qualifizieren sich ebenfalls für eine Gegenstandszurücksetzung, nachdem sie aus dem Slot entfernt wurden.
    • Spieler waren nicht in der Lage, Helden zurückzusetzen, die sie aus der Sammlung geholt hatten. Wegen dieser Änderung kann auch bei allen anderen Helden eine Zurücksetzung durchgeführt werden.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Ninjas eine unsichtbare Kollisionsabfrage mit feindlichen Hüllen haben konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Bass-Solo nicht das maximale Eliminierungs-Limit durchsetzte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem für „Mach was draus +“ ein falscher Tooltip-Wert angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem „Schwanz des Drachen“ mehr Schaden als beabsichtigt verursachte.
    • Zuvor bestand dieser aus dem Schaden durch „Drachenschlag“ und dem Grundschaden pro Tick.
    • Wir haben die Schadenswerte für „Schwanz des Drachen“ erhöht (siehe oben).
    • Kuschelspezialistin Sarah qualifiziert sich aufgrund dieser Änderungen für eine Zurücksetzung.
  • Bass-Solo zeigt jetzt wie beabsichtigt eine Warnung an, wenn es in einem Unterstützungs-Slot für einen Kommandanten ohne Kriegsschrei verwendet wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Hotfixer die falsche Menge Reparaturgeschwindigkeit gewährte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem für Schädelranger Ramirez und Gefallener Liebesranger Jonesy im Heldenauswahl-Bildschirm die falsche Animation abgespielt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Schlagfolge bei manchen Nahkampfwaffen nie endete.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Unwahrscheinlichkeitsmatrix den standardmäßigen Ladefragmentbonus überschrieb.
  • Die Bärigkeit-Tooltips wurden korrigiert, um die korrekten Schadenswerte anzuzeigen.
    • Bärigkeit verursacht immer noch dieselbe Menge Schaden, aber der Tooltip-Wert ist jetzt korrekt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Seismischer Stoß weniger Schaden als beabsichtigt verursachte.
    • Daraus ergab sich eine Erhöhung des Grundschadens um 11.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem „Geschenke!“ als Kommandantenvorteil nicht die richtige Menge Bewegungsgeschwindigkeit gewährte.
  • Das Feuerwerk bei Abschiedsgeschenk hat jetzt Soundeffekte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Scharfes Auge nie wieder deaktiviert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Grafikeffekte für Scharfes Auge doppelt angewandt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Trefferzähler für „In der Zone“ nie zurückgesetzt wurde.
  • Der Tooltip für die Sturmgewehr-Munitionsrückgewinnung wurde aktualisiert, um die Funktionsweise richtig zu beschreiben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Anzahl der Ziele, die durch Splittergranaten getroffen werden können, fälschlicherweise von 8 auf 12 erhöht wurde.
    • Dadurch sollte „Größer ist besser“ sich effektiver anfühlen.
  • Der Tooltip von Doppler-Effekt wurde aktualisiert, um anzuzeigen, dass die Abklingzeit – und nicht die Energiekosten – von Schockwelle reduziert wird.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Geschwindigkeitsbonus von Phasenwechsel nicht immer konsequent oder korrekt gewährt wurde.
    • Die Laufgeschwindigkeitsboni von Phase vorwärts und Phasenwechsel sollten jetzt ordnungsgemäß mit denen von „In der Zone“ kombinierbar sein.
    • „Phase vorwärts +“ gewährt jetzt wie beabsichtigt einen Bonus auf die Laufgeschwindigkeit in Höhe von 10 %.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Anti-Material-Ladung mit Schlagkosten nicht mit weniger Energie aktiviert werden konnte, als der schwere Angriff der Standardspitzhacke erforderte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem zu nahe Gegner manchmal nicht von Anti-Material-Ladung getroffen wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Entdecker Anti-Material-Ladung unterbrechen konnten und somit in einem fehlerhaften Zustand endeten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem T.E.D.D.Y nicht spawnen konnte, wenn sich ein Spieler in der Nähe befand.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Boom-B.A.S.I.S.-Buff nicht entfernt wurde, nachdem die B.A.S.I.S. zerstört worden war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Stromschlagböden auf Kommandanten- und Heldenlevel denselben Schaden verursachte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem „Rauch ohne Ende“ auf Kommandanten- und Heldenlevel größer als beabsichtigt war.
    • Der Radius von Rauchbombe wurde bisher auf Helden- und Kommandantenlevel um 380 % erhöht, anstatt um 186 %.
    • Eindringling Ken qualifiziert sich aufgrund dieser Änderungen für eine Zurücksetzung.

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gegenstände nach Verwendung der Gegenstandszurücksetzung in der Ablage landeten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem waffenspezifische Buffs in bestimmten Waffen-Tooltips nicht korrekt angezeigt wurden. Dies betrifft Wächterwillen, Motorhammer, Morbide Schaufel, Zermalmerplätter, Spektralklinge und Verdrescher.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem beim Freisassen-Scharfschützengewehr unter gewissen Umständen zusätzliche Projektileinschlagspartikel erschienen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Weltraumpistole dem Sturmkönig pro Schuss mehrfach Schaden zufügte.

GAMEPLAY

  • Die Funktionsweise von Naturhüllen wurde überarbeitet.
    • Sie verursachen nicht mehr Schaden über Zeit.
    • Bewirken keinen 3-sekündigen Effekt mehr, der 6 Energie pro Sekunde (also insgesamt 18 Energie) kostet.
    • Sie bewirken jetzt stattdessen einen 2-sekündigen Effekt, der 6 Energie bei einem Treffer abzieht und pro Sekunde 6 Energie kostet. Es bleibt weiterhin bei insgesamt 18 Energie.
    • Sperren jetzt für 2 Sekunden die Energieregeneration wie auch bei anderen Fähigkeiten.
    • Der Schaden gegen Metallgebäude bleibt unverändert.
    • Dadurch sollten Gefechte mit Naturhüllen weniger variieren.
  • Die Strahler-Kopfschuss-Hitbox wurde bei Schüssen von der Seite verbessert.

Fehlerbehebungen

  • Näherungsminen haben jetzt den korrekten Explosionsradius nach dem Upgrade.
    • Der Auslöseradius skaliert jetzt mit jedem Explosionsradius-Upgrade.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Missionsgebiete in Seeuferzonen leicht gedreht geladen wurden, wodurch es in ihrer Nähe zu Bauproblemen kommen konnte.
  • Die Sturmtruhe enthält jetzt beide Beutegeschenke wie vorgesehen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem gefrorene Zermalmer beim Ansturm weiterhin Schaden zufügen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Teleporter-Gadget für Spieler, die einem bereits gestarteten Spiel beitraten oder sich erneut mit dem Spiel verbanden, unsichtbar war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem grafische Rasereieffekte auf Bienenstockhüllenhelmen und Kabummer-Tanks bestehen blieben, nachdem der Rasereieffekt endete.

ALLGEMEIN

BENUTZEROBERFLÄCHE

Fehlerbehebungen

  • Totzonenmenü – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die anfänglichen Werte auf PS4 und Xbox One nicht der Kreisgröße entsprachen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Schieberegler für die Mengenauswahl unpräzise funktionierte, der zum Wiederverwerten/Übertragen/Fallenlassen mehrerer Gegenständen für Ressourcen verwendet wird, wenn große Mengen eingestellt wurden.

FREUNDE

  • In einer Gruppe oder einem Team werden die Teammitglieder jetzt in der Freundesliste angezeigt.

GAMEPLAY

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch den PS4-Spieler nicht die Mausempfindlichkeit anpassen konnten, wenn sie Tastatur und Maus nutzten.

PERFORMANCE

  • Skalierungsstufen, die Umgebungsverdeckung deaktivieren, reduzieren jetzt die Sky Light-Intensität. Dadurch wird der Beleuchtungskontrast zwischen schattigen und erhellten Gebieten auf allen Skalierungsstufen gleichmäßiger.

Quelle: https://epicgames.com/fortnite/de/patch-notes/v8-10

2 Comments
  • MatWrathy
    reply
    Mai 6, 2019

    Pfizer Celebrex Discount Buy Levitra From India Norvasc Propecia Without Prescription

  • MatWrathy
    reply
    Mai 11, 2019

    Acquistare Viagra Pfizer cialis overnight shipping from usa Shelf Life Of Amoxicillin Siti Sicuri Per Comprare Online Viagra Donde Comprar Viagra Para Mujeres

Add Comment