Wie man Unexpexted Store Exeption in Windows 10 behebt

POSTED BY Ultim8IT 19. Februar 2019 in BetriebssystemeWindows 10,
Post thumbnail

Einen Blue Screen of death,

Einen blauen Bildschirm des Todes zu bekommen, bei dem Ihr System unerwartet abstürzt, ist frustrierend. Vor allem, wenn Sie das Problem nicht verstehen. Wenn der Fehler „Unexpected Store Exception“ heißt, können wir helfen.

Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht denken, hat dieser Fehler nichts mit dem Microsoft Store zu tun. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um diesen Fehler zu beheben und die Ursache zu ermitteln.

Wenn Sie auf diesen Fehler gestoßen sind und eine eigene Lösung zur Freigabe haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit.

1. Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Festplatte

Der Fehler zeigt häufig an, dass Sie eine fehlerhafte Festplatte verwenden. Mit einem Programm wie CrystalDiskInfo ist dies leicht zu überprüfen. Laden Sie die Standard Edition herunter, führen Sie das Installationsprogramm aus und öffnen Sie das Programm.

Mit den Registerkarten oben können Sie zwischen mehreren Laufwerken wechseln, wenn Sie mehrere haben. Sehen Sie sich den Integritätsstatus an, der anhand der in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Werte ermittelt wird.

Gut bedeutet genau das und zeigt, dass sich Ihr Laufwerk in guter Gesundheit befindet. Schlecht oder Vorsicht sind offensichtlich schlecht.

Wenn Sie eine dieser Optionen sehen, müssen Sie das Laufwerk so bald wie möglich austauschen, da es zu einem bevorstehenden Ausfall kommen kann.

2. Aktualisieren Sie Ihren Bildschirmtreiber

Anzeigetreiber, die Inkompatibilitätsprobleme verursachen, können diesen Fehler ebenfalls auslösen. Es lohnt sich sicherzustellen, dass sie aktualisiert werden.

Starten Sie Ihr System zunächst im abgesicherten Modus.

Drücken Sie Win + X und klicken Sie auf Geräte-Manager. Doppelklicken Sie dann hier auf Grafikkarten. Dadurch wird Ihre Grafikkarte angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und klicken Sie auf Gerät deinstallieren. Bestätigen Sie es und starten Sie Ihren PC neu.

Drücken Sie auf Win + I, um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie auf Update & Security. Klicken Sie hier auf Nach Updates suchen. Windows sollte automatisch den neuesten Treiber finden und Ihr System aktualisieren.

Wenn dies nicht funktioniert, laden Sie die Treiber auf der Website Ihres Grafikkartenherstellers herunter, und folgen Sie deren Anweisungen.

3. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Fehlerhafte Systemdateien können diesen Fehler ebenfalls verursachen. Windows bietet eine einfache Möglichkeit, Ihr System zu scannen und automatisch zu versuchen, problematische Dateien zu reparieren.

Drücken Sie Win + X und klicken Sie auf Windows Powershell (Admin). Nach dem Öffnen geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Deaktivieren Sie Ihr Antivirus Programm

Ihre Antivirensoftware kann Ihr System stören und den Fehler verursachen. Deaktivieren Sie Ihr Antivirus-Programm vorübergehend und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt. Die Deaktivierung hängt von Ihrer Software ab. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie sich im Einstellungsmenü des Programms befindet.

Alternativ können Sie versuchen, die Antivirensoftware vollständig zu deinstallieren. Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen zu öffnen und zur Apps zu wechseln. Suchen Sie Ihr Antivirusprogramm in der Liste, klicken Sie darauf und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.

5. Schalten Sie den Schnellstart aus

Der schnelle Start ist eine Funktion, die auf aktuellen Windows 10-Systemen standardmäßig aktiviert ist. Damit verwendet Ihr Computer eine Art Ruhezustand, um schnellere Startgeschwindigkeiten zu erreichen, insbesondere auf Festplatten.

Obwohl es großartig ist, können einige Treiber nicht ordnungsgemäß geladen werden, was zu einem unerwarteten Speicherfehler führen kann. Daher lohnt es sich, den schnellen Start zu deaktivieren, um zu sehen, ob der Fehler behoben wird.

Drücken Sie Win + R, um Run zu öffnen. Geben Sie „Control Panel“ ein und klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf Energieoptionen und wählen Sie dann im linken Bedienfeld aus, welche Funktion die Netzschalter haben.

Klicken Sie hier, um Einstellungen zu ändern, die derzeit nicht verfügbar sind. Deaktivieren Sie den Schnellstart (empfohlen) und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ultim8Support